BMS , Biomechanische Muskelstimulation,

 

FFT, Faszien-Frequenz-Therapie und Matrix Modulation nach Vinja Bauer (TM)

 

 

 

Was ist Faszien-Frequenz-Therapie und Matrix Modulation ?

 

Diese junge Therapieform am Tier wird unter Zuhilfenahme von Therapiegeräten (NeuroStim, BMS Hippo, Matrix-Rhythmus  u.s.w.) appliziert.

Ich arbeite mit dem BMS Hippo. Das Gerät ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 wurde ursprünglich für die Humanmedizin entwickelt in der die fasziale Therapieform in der Physiotherapie hervorragende Ergebbnisse erzielt hat. Jetzt wird sie auch für den Veterinärbereich entdeckt.

 

Über den Kopf des Therapiegerätes wird eine spezifische Frequenz in den Körper eingegeben. Diese mechanische Frequenz kann den Körperzellen helfen, in Kohärenz ( im gleichen Rhythmus) zu schwingen. Das in den Zellen enthaltene Wasser wird in Schwingung versetzt und leitet die Schwingung von Zelle zu Zelle weiter,

Durch Erkrankungen kann die kohärente Schwingung aufgehoben werden.

Ziel ist die Wiederherstellung .

Der mechanische Reiz leitet die Regeneration ein.

 

Weiter erreichen wir eine Verflüssigung der Matrix.

 

-extrazelluläre Matrix , Gewebewasser , umspült Bindegewebszellen und deren Fasern

-intrazelluläre Matrix bildet die Gelenkflüssigkeit, ernährt intraartikuläre Strukturen.

 

Im optimalen Zustand ist die Matrix dünnflüssig. Durch funktionelle Veränderung kann die Matrix gallertartig werden.

Je fester sie in ihrer Struktur ist, desto schwerer kann sie ihre Aufgabe erfüllen.

 

Ist die Matrix dünnflüssig:

- können sich Stoffe leichter bewegen, diffundieren leichter zu ihrem Bestimmungsort und verbessern so die Ernährung des Gewebes.

- können Stoffwechselendprodukte besser abtransportiert werden

- Immunglobuline verteilen sich schneller – das Immunsystem wird optimiert

 

Effekte auf Zellebene:

- Förderung der Aufnahme, Speicherung und Abgabe von Wasser im Zielgewebe.

- Austausch von Sauerstoff, Nahrung , Abfallstoffen u.s.w in der Zelle wird gefördert

- Erhöhung der Mikrozirkulation

- Optimierung der Atmungskette

weiter,

- mechanisches Lösen von Verklebungen

- "Entfilzen" von Sehnenplatten

- Tonisieren

- Detonisieren

- Druckentlastung im Gewebe

- Verbesserung des Muskel Gelenk Zusammenspiels

- optimiert die Funktion des lymphatischen Systems

- Verbesserung des PH- Wertes

- Überlagerung von Reizen zur Schmerzreduktion

 

 

Auch bei dieser Therapieform behandeln wir ganzheitlich.

Ein funktioneller Muskelverband umfasst mehrere Muskelgruppen die gemeinschaftlich für eine Bewegung zuständig sind.

Funktionelle Ketten zu stärken hat oberste Priorität.

 

 

 

Wissenschaftliche Grundlagen der zellbiologischen Regulation hier : www.overo.de

 

 

 

 

 

 

Kontraindikationen

  • Akute Infektionen, Fieber
  • Aneurysmen (krankhafte Wandausbuchtung eines arteriellen Blutgefäßes oder der Herzwand)
  • Bösartige Erkrankungen, wie Tumore, Metastasen
  • Frakturen mit inkompletter Durchbauung
  • frische Kreuzbandplastik
  • Hauterkrankungen wie Pilz, Ekzeme
  • Gallensteine/Nierensteine
  • Gravidität (Schwangerschaft)
  • Kurzzeitig zurückliegende Operationen an Muskeln, Sehnen und Bändern
  • Metallische Implantate (z. B. künstliches Gelenk)
  • Pseudoarthrosen
  • Leischmaniose
  • Spezifische und unspezifische Entzündungen im Behandlungsbereich
  • Epilepsie
  • akute Borreliose
  • Babesiose
  • Ehrlichiose
  • frischer Apoplex (plötzl Durchblutungsstörung eines Organs, Schlaganfall)
 

 

 

 

 

 

(C) Der Text ist in Auszügen aus dem Buch

Fazien-Frequenz-Therapie

von Vinja Bauer(TM)

Starkadur Verlag

 

 

 

Der Gesetzgeber verlangt folgenden Hinweis: Aufgrund der Bestimmungen des Medizinprodukte-Heilmittelwerbe-und Wettbewerbsrechts  weise ich darauf hin, dass die Wirksamkeit von Biomechanischer Stimulation  noch nicht vollständig und allgemein anerkannt wird. Angaben, die sich auf die möglichen Auswirkungen  beziehen, entsprechen daher nur bedingt dem überwiegenden Stand der Wissenschaft. Vielmehr beziehen sich die Ergebnisse auf empirischen Erfahrungen, die in den vergangenen Jahren in der Behandlung  gemacht werden konnten sowie auf Studien, die diese Erfahrungen belegen.

Das gilt für alle Arten von Rhytmus Therapiegeräten. BMS Hippo, NeuroStim, Matrix Rhythmus u.s.w.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Frequenz-Therapie - Cornelia Siemon-Klein