Aromatherapie

 

 

In der Aromatherapie wird mit reinen, hochwertigen ätherischen Ölen aus biologischem Anbau gearbeitet.

 

Das Tier entscheidet über den Geruchsinn welches Öl gerade an diesem Tag vom Organismus gebraucht wird. Pferde haben die Fähigkeit, tausende von chemischen Verbindungen aufzunehmen und zu analysieren und entscheiden instinktiv richtig. Absolut verläßlich!

 

Die Öle sind bei vielfältigen physischen und psychischen Defiziten einsetzbar .

 

Die Wirkstoffe werden über die Schleimhäute der Nase, oder über die Haut aufgenommen. Einige wenige Tropfen können pur zum Abstreichen des Pferdes benutzt werden oder man reichert ein gutes Trägeröl mit den ausgewählten Ölen an für eine wohltuende  Raindrop Massage.

Heilerde Packungen mit entsprechendem Öl eignen sich vor Allem für geschwollene, gestresste Beine oder bei Sehnenproblemen.

Die Wirkstoffe erreichen jede Zelle und können 30 Minuten nach Verabreichung im Blut und im Urin des Tieres nachgewiesen werden.

Ein gutes, natürliches  Öl hat mehrere hundert Wirkstoffe die Balsam für den Körper und die Seele sind.

 

Anwendungsbeispiele:

 

Schock

Trauma

Ängste

Stress

Nervosität

hier ist die Wirkung der Öle mittels MRT Kontrolle wissenschaftlich erwiesen.

 

Muskelkater, Muskelverspannungen

Arthrose, Arthritis

Wundbehandlungen

Mauke

Strahlfäule

geschwollene Beine

Grippe, Husten, Bronchitis

Insektenstiche, Insektenabwehr

Sehnenverletzungen

Kreislaufstörungen

uvm

 

Von unseren Hunden können Parasiten erfolgreich fern gehalten werden indem der Geruch des Hundes durch die Öle für Läuse, Flöhe, Zecken und Co unattraktiv wird. Ganz ohne Chemie.

 

Dieses Öl wird als sehr angenehm empfunden

dieses eher nicht, der Kopf wendet sich ab

kauen, lecken,  Entspannung

auch hier ein eindeutiges "nein"

 

 

 

während diese Reaktion nur " ja unbedingt" bedeuten kann

 

 

 

Im April 2020 durfte ich bei Vinja Bauer (tm) die seit vielen Jahren u.A. Traumatherapeutin ist, die Öle zur Therapie von Schock und Traumata kennenlernen. Auch hier leisten die Öle wertvolle Hilfe und werden in unterschiedlichen Techniken angewandt.

 

 

Sicher vesteht es sich von selbst, dass die Aromatherapie nicht als alleinige Therapie bei ernsthaften Erkrankungen anzusehen ist.

Auch hier haben wir wieder das Zusammenspiel

Pferd,

Reiter, Ausbilder

Haltung, Fütterung

Tierarzt

Therapeut, Physio

Schmied

Sattelmeister

Darauf hinzuweisen ist mir immer wieder wichtig. Nur wer alle Faktoren berücksichtigt,  kann seinem Tier gerecht werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Frequenz-Therapie - Cornelia Siemon-Klein